Geo-Marketing für effiziente Kampagnensteuerung.

Wir unterstützen unsere Kunden mit feinräumigen Zielgruppendaten dabei, ihre Maßnahmen zielgenau auf die Präsenz potenzieller Kunden auszurichten.

Innovative Tools für eine feinräumige Zielgruppenanalyse

Mikrogeografische Tools erlauben uns, regionale Zielgruppendifferenzierungen zu identifizieren und unterschiedlich ausgeprägte Zielgruppenpotenziale bei Planung und Umsetzung zu berücksichtigen. In der regionalen Potentialanalyse kristallisieren sich oftmals wesentlich feinere Schwerpunkte heraus als bei den klassischen Planungsparametern.

Wir nutzen die GfK Geomarketing-Software RegioGraph 2017 und arbeiten mit microm Micromarketing-Systeme und Consult zusammen.
Das Zielgruppen-Scoring kombiniert und gewichtet unterschiedliche Merkmale in einer Punktebewertung (Scorekarte oder Scoringmodell). Je höher der Score, desto höher ist die Affinität bzw. Kaufwahrscheinlichkeit.

Das hat den Vorteil, dass z. B. Wirkgebiete eines Plakateinsatzes oder einer Haushaltsdirektverteilung deutlich besser justiert werden können.

Visit Denmark – wir finden die Freunde von Nord- und Ostsee

Berliner Bäderbetriebe – ganz nah an der Zielgruppe