© VisitDenmark

Regionale Fernsehwerbung im linearen TV – addressierbar wie Online-Werbung.

Lineares Fernsehen ist trotz der starken Fragmentierung der Mediennutzung weiterhin das größte audiovisuelle Medium für Werbetreibende. Addressable TV (ATV) bietet die Möglichkeit, auf mit dem Internet verbundenen TV-Geräten digitale Werbung selektiv — d. h. national, regional oder nach Zielgruppen — über die HbbTV (Hybrid broadcast broadband TV) Technologiestandard im linearen Fernsehprogramm auszustrahlen.

ATV-Kampagnen verbinden die grundlegenden Stärken der TV-Werbung, also Reichweite, Glaubwürdigkeit und das Potential zur Markenbildung mit den Vorteilen der Online-Welt wie gezieltes Targeting (One-to-One) und die Aussteuerung des Werbedrucks.

Entscheidend ist also nicht mehr nur die konkrete Sendung als Umfeld, sondern daneben eben auch der eigentliche Kontakt mit der adressierten Zielgruppe. Anders als in klassischen linearen TV Werbung ist über ATV eine regionale und zielgruppenorientierte Ansprache möglich.

Diese Möglichkeit nutzt update communication für VisitDenmark und setzt auf eine regionale und zielgruppenorientierte Ausstrahlung der ATV-Spots im Q1 2019.  Dafür wird die Reichweite des Massenmediums Fernsehen durch Geomarketing und die gezielte Ansteuerbarkeit optimiert. PreRoll Video Ads begleiten und verlängern die ATV-Kampagne im Internet und sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit und erhöhte Werbewirkung.